about Sabrina Ortiz

Seit dem ich denken kann, ist die Kunst ein fester Bestandteil meines Lebens, sei es als eine Art Zuflucht und Sicherheit in meiner frühen Kindheit oder als Ausdruck bzw. Verarbeitung meiner Emotionen in meiner Jugend. Ich habe es schon immer geliebt.

Fragte man meine Lehrer war ich schon immer experimentierfreudig und „furchtlos“


Try and Error sind auch heute noch ein fester Bestandteil meines künstlerischen Handelns.
Im laufe meines Lebens wuchs die Begeisterung meines Umfelds an den Werken die ich schuf.
Während ich beruflich meinen Weg als Masseurin und später als Physiotherapeutin einschlug, mit dem ich wie ich heute sagen kann, meiner Berufung gefolgt bin gab es immer wieder Scheidepunkte, denn meine Leidenschaft zur Kunst brannte in mir. Mal nur als kleine Flamme mal als leuchtendes Feuer.


So fand man mich seit 2004 auf einigen kleineren Märkten, ich verkaufte kleine und große Werke und nahm Aufträge an.
Später fand man meine Bilder vor allem in meinen Praxisräumen.

Seit dem ich Kinder hatte waren die Prioritäten völlig verlagert. Viele Eltern (sorry aber vor allem Mütter) kennen es, Kinder zu haben ist wundervoll, es ist eine wahnsinnige Reise voller neuer Erstenmale voller Liebe Begeisterung und gleichzeitig fordert es alles. Teilweise oder zeitweise auch vollkommen gibt man sich selbst auf.
2022 hat mein Mann mich „wachgerüttelt“ und mich daran erinnert das es in meinem Leben mehr gab als Mutter zu sein, Arbeiten zu gehen so wie das Haus und den Garten zu Optimieren.


Seit dem haben wir das Gästezimmer gegen das Atelier getauscht oder wie meine Kinder es nennen „Mama‘s Farbenland“
Mein Ziel war es etwas Neues zu schaffen, etwas, dass man nicht „mal eben“ zuhause auf eine Leinwand Zauber kann.
Bei den 1000 und 1 tollen DIY Anleitungen die man heut zu Tage online findet garnicht so einfach.
Fakt ist, das Rad kann nicht neu erfunden werden. Es gibt unzählige Materialien und Techniken und noch mehr Kombinationen.
Besonders begeistert mich das Arbeiten mit Ink‘s und Resin. Aus der kleinen Inspiration ist nach vielen Versuchen, Recherchen und Materialtests etwas Großes geworden was ich nun gerne teilen möchte.



 


DAS   ATELIER
"Mama ist in Ihrem Farbenland"
Das Arbeiten mit verschiedenen Medien wie Alkohol inks, Aquarell farbe, Acrylfarben, Resin auf veschiednen Untergründen ist immerwieder spannen, herausfordernd und faszinierend schön. Auf die richtige Mischung kommt es an. wie bei allem im Leben gilt das auch für die Kunst und das Arbeiten mit verscheidenen Medien.
Hier wird viel experimentiert, getüftelt und entdeckt. Es hat mich viele Monate gekostet bis ich die richtigen Materialien gefunden habe und ich lerne jedes mal etwas Neues. Auch sehr häufig wie es nicht funktioniert. Try an Error.

IMG_7714
IMG_7714
IMG_7720
IMG_7720
IMG_7717
IMG_7717
IMG_7721
IMG_7721
IMG_4282
IMG_4282
IMG_4064
IMG_4064
IMG_4067
IMG_4067